Pressemitteilungen (Single)

Sozialwahlen 2017: Gremien der BG Kliniken neu gewählt

Prof. Dr. Eckhard Kreßel ist neuer und amtierender Vorsitzender der Arbeitgeberseite im  Hauptausschuss der BG Kliniken - Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung gGmbH, der Muttergesellschaft der BG Kliniken.

Dies haben die Mitglieder des Gremiums in ihrer konstituierenden Sitzung am 30. November 2017 beschlossen. Alternierender Vorsitzender und Vertreter der Versicherten bleibt Hans-Peter Kern (BG ETEM). Prof. Dr. Kreßel (BGHM) folgt auf Volker Enkerts (VBG), der seinerseits zum Vorstandsvorsitzenden des Spitzenverbandes der gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) berufen wurde.

In der Gesellschafterversammlung der Muttergesellschaft sind außerdem ebenfalls am 30. November 2017 Markus Wanck und Klaus Peter Röskes im Amt bestätigt worden. Wanck (BG BAU) vertritt hier die Versichertenseite, während Röskes (BG Verkehr) Arbeitgebervertreter ist. Weiterhin wurden in der Gesellschafterversammlung auch neue Mitglieder für die verschiedenen Fachausschüsse der BG Kliniken bestimmt sowie mit dem Fachausschuss Medizin für Berufskrankheiten ein zusätzliches Gremium gegründet und vollständig neu besetzt.

Die Wahlen in den Gremien der BG Kliniken finden in Folge der bundesweiten Sozialwahlen 2017 statt, mit denen alle sechs Jahre die personelle Besetzung der Selbstverwaltungsorgane der Träger der gesetzlichen Renten-, Kranken- und Unfallversicherung bestimmt wird. In den kommenden Monaten finden weitere Wahlen in den Gremien der einzelnen Standorte der BG Kliniken statt.

Die Gesellschafterversammlung ist das oberste Entscheidungsorgan der Muttergesellschaft der BG Kliniken. Dem Kreis der Gesellschafter gehören ausschließlich Träger der gesetzlichen Unfallversicherung Deutschlands an. Er umfasst alle neun Berufsgenossenschaften und neun Unfallkassen. Der Hauptausschuss überwacht und berät die Geschäftsführung der BG Kliniken Klinken - Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung gGmbH. Ferner wirkt er maßgeblich an der strategischen Planung mit und legt der Gesellschafterversammlung Beschlussvorschläge vor. Er besteht wie die Gesellschafterversammlung zu gleichen Teilen aus Arbeitgeber- und Versichertenvertretern der Gesellschafter und wählt aus seiner Mitte und aus jeder dieser beiden Gruppen je einen Vorsitzenden. Zwischen diesen wechselt der Hauptausschussvorsitz jährlich. Die sechs Fachausschüsse für die Bereiche Kunden und Markt, Medizin: Akut und Reha, Personal, Infrastruktur, Finanzen und Controlling sowie Medizin: Berufskrankheiten unterstützen den Hauptausschuss in spezifischen Fragen, die mehrere Einrichtungen betreffen oder von grundsätzlicher Bedeutung sind.

  Ansprechpartner

Eike Jeske

Leipziger Platz 1
10117 Berlin

  030 330960-119 eike.jeske@bg-kliniken.de