Sturzprophylaxe

Sturzprophylaxe

Stürze stellen insbesondere für ältere und kranke Menschen ein hohes Risiko dar. Sie gehen häufig mit schwerwiegenden Einschnitten in die bisherige Lebensführung einher. Mögliche Folgen reichen von Wunden und Frakturen über die Einschränkung des Bewegungsradius infolge verlorenen Vertrauens in die eigene Mobilität bis hin zur Aufgabe einer selbstständigen Lebensführung.

Durch

  • rechtzeitige Einschätzung der individuellen Risikofaktoren,
  • eine systematische Sturzerfassung,
  • Information und Beratung von Patienten und Angehörigen,
  • die gemeinsame Maßnahmenplanung und Durchführung

kann eine sichere Mobilität gefördert werden.

Ziel der pflegerischen Beratung ist es, für jeden Patienten mit einem erhöhten Sturzrisiko eine individuelle Sturzprophylaxe zu erarbeiten, die Stürze weitgehend verhindert und Sturzfolgen minimiert.


  Pflegedirektorin

Gisela Kaniber

  08651 601- 1460   08651 601 - 1029   gisela.kaniber@bgklinik-badreichenhall.de